Slowenien


zurück

IGE und Eisenbahn - Romantik Reise

Winterdampf zwischen Tauern und Adria

vom  02. bis 06. Februar 2008

Winterdampf zwischen Tauern und Adria heißt die 1630 Kilometer lange Eisenbahn-Romantik-Reise vom 02. bis 06. Februar 2008.

Der Sonderzug fährt von Stuttgart aus durch Süddeutschland, Österreich, Slowenien und Italien
bis in die Hafenstadt Triest und zurück.
Fünf Dampflokomotiven müssen beachtliche Leistungen erbringen.

Dampflok 23 058 - Eurovapor

die einzelnen Etappen:

Sonderzug mit 01 533 und 1110.522

 02. Februar 2008

 Stuttgart - Augsburg - München - Salzburg - Bad Gastein - Villach

 03. Februar 2008

 Villach - Rosenbach - Jesenice (Grenze Slowenien) - Zirovnica - Podnart - Skofja Loka - Liubljana

 04. Februar 2008

 Liubljana - Borovnica - Postojna - Sezana - Villa Opicina - Guardivilla - Trieste Campo Marzio

 05. Februar 2008

 Trieste Centrale - Augrisina - Villa Opicina - Sezana - Stanjrl - Nova Gorica -
 Podbrdo - Bohinsjska Bistrica - Jesenice - Villach

 06. Februar 2008

 Villach - Kolbnitz - Bad Gastein - Salzbug - München - Augsburg - Stuttgart

folgende Lokomotiven waren im Einsatz:

 ER 20-013

 Dispo-Lok  ‘IGE-Jubiläumslok’

 2004

  2.000 PS

 140 km/h

 Bo’Bo’

 23.058

 P35.18
 Eurovapor , wird betreut durch den Club 41 073 e.V.
 technische Besonderheit :
 Mischvorwärmer und Wälzlager an den Achsen

 1941

 1.785 PS

 110 km/h

 1’C1’h2

 01.533

 S36.20
 ÖGEG
 Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
 Zweizylinder-Heißdampflok

 1934

 2.500 PS

 130 km/h

 2’C1’h2

 1110.522-8

 ÖGEG - Timelkam

 1960

 4.000 kw

 110 km/h

 Co’Co’

 33.037

 früherer Bezeichnung:  HDŽ 30-022 
 Slowenisches Eisenbahnmuseum (Ljubljana)

 1944

 1.620 PS

   80 km/h

 1’E’h2

 25.026

 Frühere Bezeichnungen: BBÖ 270.164, FS 728.028
 Slowenisches Eisenbahnmuseum (Ljubljana)

 1920

    950 PS

   60 km/h

 1’D’h2

 728.022

 Eisenbahnmuseum Triest Campo Marzio
 seit 1982 wieder in Triest

 1917

 

   60 km/h

 1’D’h2

 E 626.238

 Eisenbahnmuseum Triest Campo Marzio

 1927
  bis
 1939

 Dauerleistung
  1760 kw

   95 km/h

 Bo’Bo’Bo’

Slowenische Dampflokomotiven 25.026 und 33.037

Slowenien ist seit 2004 Mitglied der Europäischen Union, und hat etwas über 2 Mio Einwohner.

Trotz seiner für einen europäischen Staat geringen Größe verfügt Slowenien über sehr
verschiedenartige Landschaftsformen.
Im Nordwesten verlaufen die Hochgebirgszüge der Julischen Alpen, Karawanken und Steiner Alpen.

Das Slowenische Streckennetz hat eine Länge von 1.229 km.
Entlang der Save verläuft die Eisenbahn von Österreich nach Kroatien.
Eine weitere wichtige Eisenbahnverbindung verläuft von Italien nach Ungarn.

Fasching in Slowenien

das Italienische Lok-Team

Dampflok 728.022

nach oben